So langsam färben sich die Felder und Wiesen von einem saftigen grün in trockenes braun. Die kühle Jahreszeit ist ohne Zweifel bald vorbei. Noch gibt es viel buntes am Wegesrand, Klatschmohn, Kamille….und viele Pflanzen die ich leider nicht kenne, viele davon sind warscheinlich gute Heilkräuter,und wieder verstärkt sich der Wunsch in mir, darüber etwas mehr zu lernen….
Durch die Ankündigung der kommenden Hitze kündigt sich auch an, dass ein Jahr meiner Auswanderung bald voll ist.
Ich kann es gar nicht glauben, so schnell ist die Zeit vergangen. Und doch fühlt sich alles so vertraut an, so als hätte ich nie woanders gelebt. Auch den Kindern geht es so. Sie sagen es natürlich nicht, aber ich fühle es.
Es gibt natürlich auch Dinge und vorallem Menschen, die wir vermissen. Aber das gibt es, egal wo wir leben, denn unsere Familien sind nunmal auf zwei Kontinenten verteilt.
Alles in allem ein sehr gutes Jahr. Mögen diesem noch viele weitere folgen~ So Gott will.

image

Advertisements